Riot hat einen Teaser veröffentlicht, der darauf hinweist, dass höchstwahrscheinlich während der VALORANT Champions 2023 eine neue Map enthüllt wird. In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Hinweise auf die neue Karte Karte, die nun im neuesten Trailer zusammengeführt wurden.

Die Einführung der neuen Map fällt zeitlich mit dem diesjährigen Turnier-Highlight zusammen. Die Anzeichen deuten darauf hin, dass die Karte in der Champions Stage erstmals präsentiert wird.

Im veröffentlichten Trailer von VALORANT diskutieren Cypher und Deadlock über einen verborgenen Ort, der eine Bedrohung darstellen könnte. Unverzüglich fordert Deadlock Cypher auf, Brimstone über ihre Entdeckung zu informieren.

Neue Karte soll in Los Angeles angesiedelt sein

Die vermeintlich neue Karte soll ihren Schauplatz in Los Angeles, Kalifornien, haben. Ein flüchtiger Einblick in diesen Kartenort war in dem kürzlich veröffentlichten Trailer zu erhaschen. Zusätzlich stützen die Koordinaten in spielinternen E-Mails die These einer Los Angeles-Verortung.

Das Banner der Goldenen Stunde im aktuellen Battle Pass zeigt eine Straßenszene aus Los Angeles. Riot hat die Gewohnheit, neue Karten in den Spielerkarten des Battle Pass anzukündigen, weshalb Fans stets nach versteckten Hinweisen suchen.

In den In-Game-Dateien trägt die Karte den Codenamen „El Dorado“, wie von einem bekannten Data Miner enthüllt wurde. Ein offizieller Name steht jedoch noch aus.